Weitere Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems

Stiff-Person-Syndrom

Das Stiff-Person-Syndrom (SPS) ist eine ZNS-Erkrankung, für die eine progrediente Muskelversteifung von Rumpf und/oder Gliedmaßen sowie spontane oder getriggerte Spasmen kennzeichnend sind. Bis zu 80 % der Patienten zeigen hohe Serumtiter und eine intrathekale Synthese von Antikörpern gegen Glutamatdecarboxylase (Anti-GAD-Antikörper). Ungefähr 5 % aller SPS-Fälle sind paraneoplastisch und mehrheitlich mit Antikörpern gegen Amphiphysin assoziiert.

Erkrankungen mit Demyelinisierung

Diese sind geprägt durch den progredienten Abbau der Myelinscheiden. Die Entmarkungsherde sind vorwiegend in Gehirn und Rückenmark lokalisiert. Der Myelinverlust beeinträchtigt die neuronale Signaltransduktion mit der Folge von Bewegungs-, Seh- und Sinnesstörungen. Hierzu gehören die Neuromyelitisoptica- Spektrumerkrankungen (NMOSD), bei denen insbesondere der Nervus opticus und/oder das Rückenmark betroffen sind. NMOSD sind mit pathogenen Antikörpern gegen den ZNS-Wasserkanal Aquaporin-4 (AQP-4) assoziiert. In ca. 20 % der AQP-4-negativen NMOSD-Patienten ist das Auftreten von Antikörpern gegen Myelin-Oligodendrocyten-Glykoprotein (MOG) beschrieben. Antikörper gegen MOG treten auch bei anderen demyelinisierenden Erkrankungen des ZNS, beispielsweise der akuten demyelinisierenden Enzephalomyelitis (ADEM), auf. Die Bestimmung von Anti- AQP-4- und Anti-MOG-Antikörpern ermöglicht eine frühzeitige Abgrenzung von der wichtigsten Differenzialdiagnose, der multiplen Sklerose.

Autoimmun-Neuropathie

Auch das periphere Nervensystem kann Ziel der Autoaggression sein, dann werden Nerven, Ganglien oder Myelinscheiden beeinträchtigt, und es manifestieren sich motorische Lähmungserscheinungen, Störungen der Sensibilität oder Dysautonomie. Bei vielen Formen peripherer Neuropathie sind Autoantikörper gegen zellmembranständige Glykolipide oder -proteine der Neuronen oder der Gliazellen diagnostisch wegweisend. So sind Antikörper gegen Ganglioside charakteristische Marker für das Guillain-Barré-Syndrom und seine Varianten, z. B. die akute motorische axonale Neuropathie (GM1-/ GM1b-/ GD1a-/ -GalNac- GD1a-IgG), das Miller-Fisher-Syndrom (GQ1b-/GT1a-IgG) sowie die multifokale motorische Neuropathie (GM1-/GD1b-/asialo- GM1-IgM). Des Weiteren treten IgM-Antikörper gegen myelinassoziiertes Glykoprotein (MAG) typischerweise bei demyelinisierender Polyneuropathie mit monoklonaler IgM-Gammopathie in Erscheinung.

Myasthenie-Syndrome

Bei Myasthenia gravis (MG) und dem Lambert-Eaton-Syndrom (LEMS) wird die Symptomatik dominiert von Muskelschwäche, welche primär auf antikörpervermittelten Übertragungsstörungen an neuromuskulären Synapsen beruht. Bei 85 bis 90 % der Patienten mit generalisierter MG werden Antikörper gegen nikotinische Acetylcholinrezeptoren (AChR) nachgewiesen. Zusätzliche Reaktivitäten gegen Antigene der quergestreiften Muskulatur (z. B. Titin) stehen häufig im Zusammenhang mit einer Neoplasie (Thymom bei 15 % aller Myasthenie-Fälle) und einem schweren Krankheitsverlauf.

Alzheimer

Ausgewählte Produkte:

Methode
Parameter
Substrat
Spezies
IIFT
Glutamatdecarboxylase (GAD) 65 kDa
(Stiff-Person-Syndrom)
transfizierte Zellen
Kontrolltransfektion
(2 BIOCHIPs je Feld)
EU 90
EU 90
IIFT
Gehirn: graue und weiße Substanz,
Purkinjezell-Cytoplasma (Yo),
Hu- und Ri-Antigen
CV2, Ma, Amphiphysin
Kleinhirn
Affe
IIFT
Neurologie-Mosaik 1
Yo, Hu, Ri, CV2, Ma, Amphiphysin
markhaltige Nerven
marklose Nerven
3 BIOCHIPs je Feld:
Kleinhirn
Nerven
Darmgewebe

Affe
Affe
Affe
IIFT
Neurologie-Mosaik 1 EUROPattern
Yo, Hu, Ri, CV2, Ma, Amphiphysin
markhaltige Nerven
marklose Nerven
3 BIOCHIPs je Feld:
Kleinhirn
Nerven
Darmgewebe

Affe
Affe
Affe
IIFT
Neurologie-Mosaik 14
Kleinhirn-Antigene
marklose Nerven
2 BIOCHIPS je Feld:
Kleinhirn
Darmgewebe

Affe
Affe
IIFT
Neurologie-Mosaik 14 EUROPattern
Kleinhirn-Antigene
marklose Nerven
2 BIOCHIPs je Feld
Kleinhirn
Darmgewebe

Affe
Affe
IIFT
Yo, Hu, Ri, CV2, Ma, Amphiphysin
markhaltige Nerven
marklose Nerven
Zellkerne (ANA)
Kleinhirn
Nerven
Darmgewebe
HEp-2-Zellen
(4 BIOCHIPs je Feld)
Affe
Affe
Affe
Mensch
IIFT
Neurologie-Mosaik 2
Yo, Hu, Ri, CV2, Ma, Amphiphysin
markhaltige Nerven
2 BIOCHIPs je Feld:
Kleinhirn
Nerven

Affe
Affe
IIFT
Neurologie-Mosaik 8
Yo, Hu, Ri, CV2, Ma, Amphiphysin
markhaltige Nerven
marklose Nerven
Pankreasinseln
4 BIOCHIPs je Feld:
Kleinhirn
Nerven
Darmgewebe
Pankreas

Affe
Affe
Affe
Affe
IIFT
Neurologie-Mosaik 8 EUROPattern
Yo, Hu, Ri, CV2, Ma, Amphiphysin
markhaltige Nerven
marklose Nerven
Pankreasinseln
4 BIOCHIPs je Feld:
Kleinhirn
Nerven
Darmgewebe
Pankreas

Affe
Affe
Affe
Affe
IIFT
Antikörper gegen Delta and Notch-like epidermal growth factor-related receptor
(DNER-CBA-Kontrolle)
IIFT
markhaltige Nerven
Nerven
Affe
IIFT
Antikörper gegen Myelin
IIFT
Antikörper gegen Myelin-assoziiertes
Glykoprotein (MAG-Ak-Kontrolle)
IIFT
Antikörper gegen Aquaporin-4
(Neuromyelitis-optica-Kontrolle)
IIFT
NMOSD-Screen 1
Aquaporin-4 (AQP-4)
Myelin-Oligodendrocyten-Glykoprotein (MOG)
3 BIOCHIPs je Feld:
transfizierte Zellen
transfizierte Zellen
Kontrolltransfektion

EU 90
EU 90
EU 90
IIFT
NMOSD-Screen 1 EUROPattern
Aquaporin-4 (AQP-4)
Myelin-Oligodendrocyten-Glykoprotein (MOG)
3 BIOCHIPs je Feld:
transfizierte Zellen
transfizierte Zellen
Kontrolltransfektion

EU 90
EU 90
EU 90
IIFT
Aquaporin-4
transfizierte Zellen
Kontrolltransfektion
(2 BIOCHIPs je Feld)
EU 90
EU 90
IIFT
Aquaporin-4 EUROPattern
transfizierte Zellen
Kontrolltransfektion
(2 BIOCHIPs je Feld)
EU 90
EU 90
EUROLINE
Ganglioside-Profil 1
(separat: GM1, GD1b, GQ1b)
EUROLINE
EUROLINE
Ganglioside-Profil 2
(separat: GM1, GM2, GM3, GD1a, GD1b, GT1b, GQ1b)
EUROLINE
IIFT
Antikörper gegen Myelin-Oligodendrocyten-Glykoprotein
(MOG-CBA-Kontrolle)
IIFT
Myelin-Oligodendrocyten-Glykoprotein (MOG)
transfizierte Zellen
Kontrolltransfektion
(2 BIOCHIPs je Feld)
EU 90
EU 90
IIFT
Myelin-Oligodendrocyten-Glykoprotein (MOG)
EUROPattern
transfizierte Zellen
Kontrolltransfektion
EU 90
EU 90
IIFT
Antikörper gegen Acetylcholinrezeptor
(AChR-CBA-Kontrolle)
ELISA
Acetylcholinrezeptor
Antigen-beschichtete
Mikrotitergefäße
RIA
Acetylcholinrezeptor (ACHR)
Präzipitation
markiertes Antigen
IIFT
Myasthenia-gravis-Mosaik 2
Adulter Acetylcholinrezeptor (AChR-E)
Fetaler Acetylcholinrezeptor (AChR-G)
Muskel-spezifische Kinase (MuSK)
4 BIOCHIPs je Feld:
transfizierte Zellen
transfizierte Zellen
transfizierte Zellen
Kontrolltransfektion

EU 90
EU 90
EU 90
EU 90
IIFT
Anti-Acetylcholinrezeptor(AChR)-IIFT
adulter Acetylcholinrezeptor (AChR-E)
fetaler Acetylcholinrezeptor (AChR-G)
---
3 BIOCHIPs je Feld:
transfizierte Zellen
transfizierte Zellen
Kontrolltransfektion

EU 90
EU 90
EU 90
Back to top
Kontakte
Bitte klicken Sie auf ein Land oder geben Sie eines ein
Nordamerika
Süd- & Zentralamerika
Europa
Asien
Ozeanien
Mittlerer Osten und Afrika